Original images 1

Die Produkte von Capellini sind nie gewöhnlich, sondern zeichnen sich immer durch humorvoll verblüffende Gestaltungsideen aus. 1946 begann die italienische Firma in Arosio als handwerklich orientierter Betrieb und wandelte sich zu einem kreativen, designbetonten Hersteller von Tischen, Sitzmöbeln, Betten, Bücherschränken und Schreibtischen, die von namhaften Designern entworfen werden. Darunter Jasper Morrison, Christophe Pillet, Tom Dixon, Marc Newson, Patrick Norguet, Marcel Wanders, Fabio Novembre, Piero Lissoni und die Gebrüder Bouroullec. Trotz der vielfältigen und überraschenden ästhetischen Sprache, gehört es zur grundlegenden Gestaltungsphilosophie von Capellini, stets die Funktionalität mit im Blick zu behalten. Ab 1980 intensivierte Capellini neben den Katalog-Kollektionen die kundenspezifische Herstellung. 1987 gründeten Giulio Cappellini, Paola Navone und Rodolfo Dordoni die Tochterfirma Mondo. Sie ist auf Reeditionen klassischer Möbel spezialisiert. Für das ungewöhnliche Capellini Design gibt es viele bekannte Beispiele. So den „Wooden Chair“ nach dem Entwurf des Designers Marc Newson von 1992, ein Sessel aus gebogenen Massivholzleisten aus Buchenholz; der höhenverstellbare Tisch „Tecnico“ des Designers Michele de Lucchi von 1988 mit Gestell und Gegengewichtszylinder aus Metall oder Blei; das Aluminiumregal „ABC“ (1994) von Alberto Meda; der „Eight Chair“ (1994) von Ross Lovegrove. Welche Wertschätzung Produkte von Capellini auch im Bereich der Objekteinrichtung erworben haben, zeigt sich seit Juni 2015 beispielsweise im Whitney Museum für American Art in New York. Hier wählte der Architekt Renzo Piano eine Gruppe von 2er- und 3er-Sofas der berühmten Serie „Elan“ des Designers Jasper Morrison, um auf der fünften Etage mit Blick auf Manhatten und den Meatpacking District eine Ruhezone für Besucher einzurichten. Das elegante Sofa harmoniert perfekt mit der modernen, zeitgenössischen Architektur des Museums.

Produkte von Cappellini wurden entworfen von Francois Azambourg und Glimpt Studio

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.cappellini.it.

Produkte von Cappellini