Fsm logo

Die Initialen FSM stehen für Frank Sitzmöbel. Gegründet wurde das Unternehmen ursprünglich in Sulzbach (Baden-Württemberg) als Familienbetrieb. Hergestellt und produziert werden die Möbel heute in der Schweiz. Für Entwicklung und Produktion nutzt FSM den Fabrikationsstandort der Muttergesellschaft de Sede. Die Schweizer Premium-Polstermarke hatte FSM 2000 übernommen. Zu beziehen sind Produkte von FSM ausschließlich im gehobenen Möbelfachhandel. Leitbild von SM war es von Anfang an, Sofas, Sessel und Anbauprogramme herzustellen, die sich durch möglichst perfekten und langlebigen Sitzkomfort auszeichnen.

Die Orientierung auf Langlebigkeit kommt im Firmenslogan „Freunde fürs Leben“ zum Ausdruck. Eine zentrale Rolle für den Komfort und die Qualität der FSM-Möbel spielt die Robustheit und sinnliche Charakteristik des Naturproduktes Leder. Zur Verwendung gelangen nach den besonderen Auswahlkriterien von FSM nur ausgesuchte Lederqualitäten. Das in fünf Qualitäten angebotene Leder stammt vorzugsweise von Rinderrassen, die unter guten Bedingungen in Süddeutschland, in der Schweiz und in Skandinavien für die Fleischproduktion gehalten werden. Coloral, ein Spezial-Nappaleder, kann in jeder NCS- oder RAL-Farbe nach Kundenwunsch eingefärbt werden. Mit sechs hochwertigen Qualitäten bietet FSM mit Polsterstoffen eine Alternative zum Leder. Die Polsterstoffe werden in einer renommierten norditalienischen Weberei aus edlen Garnen gefertigt und sind wie das Leder auf Langlebigkeit und der hohen Strapazierfähigen ausgelegt. Machhaltig ist auch die Umweltpolitik von FSM: Ein ökologisches ausgerichtetes Management-System steuert die umweltgerechte Produktion. Unter anderem verarbeitet FSM seit 1985 chromreduzierte und lösungsmittelfreie Leder, die nach Angaben des Herstellers deutsche Umweltnormen übertreffen.

Produkte von FSM wurden entworfen von Georg Appeltshauser, Christian Werner, Markus Hartmann, Georg Appeltshauser und Markus Hartmann

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.frank-sitzmoebel.de.

Produkte von FSM