Tonton designmeetshome

Tonon gehört zu den weltweit bekanntesten Marken von Stuhl- und Tischherstellern, die ein Synonym für italienisches Design sind. Die Ursprünge reichen bis 1926 zurück. Charakteristische Merkmale des Tonon-Stils reichen auch heute bis in die große Zeit kreativer handwerklicher Manufaktur der 20er-Jahre des 19. Jahrhunderts zurück. In den 50er-Jahren wandelte sich Tonon zu einem leistungsfähigen Industrieunternehmen – ohne jedoch die Tradition handwerklicher Perfektion aus den Augen zu verlieren. Vielmehr ergänzt diese sich mit neuen Impulsen aus intensiver Forschung und Entwicklung, die unter anderem den Einsatz neuer Materialien und Herstellungstechnologien einbezieht. Leitbild der Gestaltung ist, dass die Produkte die Fähigkeit haben sollen, wesentliche Akzente der Inneneirichtung setzen zu können. Dabei sind sie stilistisch in einer solchen Formensprache gehalten, die den Anforderungen eines internationalen Marktes und unterschiedlicher Kulturen entspricht. Hierbei lässt sich Tonon von den gestalterischen Ideen internationaler Designer und Architekten unterstützen, die beständig mit Tonon zusammenarbeiten. Sandro Tonon vergleicht das Unternehmen mit einem „stylist’s workshop“: getragen vom kreativen Ehrgeiz, Enthusiasmus, die Flexibilität für Modifikationen von Details und die stilistische Kohärenz. Bei all dieser kreativen Vitalität geht es Tonon auch um zusätzliche Werte wie Ergonomie und die Zeitlosigkeit von Produkten, welche Liebhabern in aller Welt italienisches Design für die Ausstattung von Privatwohnungen und in der Objekteinrichtung verfügbar macht.

Produkte von Tonon wurden entworfen von Martin Ballendat, Peter Maly und Lepper, Schmidt, Sommerlade

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.tononitalia.com.

Produkte von Tonon