Original images 1

Höchste ästhetische Ansprüche und Freiheit von modischen Attributen – das sind zentrale Leitmotive in der Philosophie des Möbelherstellers Mobimex aus der Schweiz. Dessen Marke Zoom by Mobimex für den Wohnbereich und Objekteinrichtungen bringt die Einmaligkeit der Natur zur Geltung. Zoom by Mobimex ist beseelt von der Liebe und Hingabe zum Massivholz. Für die Möbelkollektionen werden Baumstämme verwendet, die bis zu einhundert Jahre gelagert wurden. Zur Rolle des Designs hat Mobimex eine klar umrissene Position: Für das Unternehmen ist eine Lebenshaltung. Die Möbel sollen die Ehrlichkeit und Echtheit des Materials durch ihre Schlichtheit und Konsequenz repräsentieren.

Als Importeur von hochwertigen Möbeln für den designorientierten Fachhandel wurde Mobimex mit Sitz in Lenzburg 1974 gegründet. 1984 gelang Mobimex der Durchbruch im Markt mit Massivholztischen, deren Design sich am Bauhaus-Stil orientierte. Ein weiterer Erfolgsfaktor lag in der Tatsache, da sie Tische nach eigenem Entwurf und auftragsbezogen nach Maß gefertigt wurden. In dieser Entwicklungsphase des Unternehmens wurde die Marke ZOOM begründet. Massivholz als zeitloses Naturprodukt, die Wahlfreiheit von Formen, Maßen und Kantenprofilen – mit diesem Konzept brachte Mobimex 1989 eine Neuheit in die deutsche Möbelbranche und baute den internationalen Erfolg aus.

1995 verschaffte der höchste Design-Award für Einrichtungsgegenstände, der in den USA vergeben wird – der BEST OF NEOCON – Mobimex Rückenwind für eine schnelle Marktpositionierung in den USA. 2004 etablierte sich die Tischkollektion TIX nach dem Entwurf des Architekten Dante Bonuccelli weltweit im Objektbereich.

Produkte von Zoom by Mobimex wurden entworfen von Dante Bonuccelli, Marion Klein & Jürgen Conzett, Zoom by Mobimex und Wolfgang C. R. Metzger

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.mobimex.ch.

Produkte von Zoom by Mobimex